Turnier-Nachwehen

Sooooooohhh,

das Turnier haben wir – abgeshen von den zu erwarteten leichten Blessuren – unfallfrei hinter uns gebracht.

Traditionell haben wir den Zeitplan unterschritten, und waren weit vor 17:00 fertig. Wer also erst nach seinem Mittagsschäfenchen vorbeigekommen ist stand dann eventuell vor einer leeren Halle.

Wir werden hoffentlich beim nächsten mal dran denken, den Zeitrahmen kürzer anzusetzen, und dann lieber etwas Überziehen.

Immerhin: wir hatten von Anfang an Zuschauer ! Schön, daß ihr da wart, und danke, daß es beim Selbstbedienungsfutterstand mit der Selbstbefüllungskasse so gut geklappt hat. #ehrenpublikum

Ich hoffe, ihr hattet Spass

Jetzt aber zu den ofiziellen Ergebnissen:

  1. Scorpia fühlte sich noch nicht soweit, am Turnier teilnehmen zu können.
  2. Maevia hat nach gefühlt zwei Jahren ohne Training nicht am Turnier teilgenommen.
  3. Lupus hat nach gefühlt zwei Jahren ohne Training nicht am Turnier teilgenommen.
  4. Mons hatte sich zum Turnier gemeldet, musste aber verletzungsbedingt absagen. War aber zumindest vor Ort, und ist als Ansager eingesprungen.
  5. Pollux einer unserer „jüngeren“ Gladiatoren konnte feststellen, daß die „älteren“ Gladiatoren im Kampfmodus etwas anders arbeiten, als im Trainingsmodus.
  6. Lucilla ist als Hoppel an den anderen Hoppeln hängen geblieben
  7. Silvanus, hat nach seinem ersten Kampf vor Publikum das recht erworben, einen „Kampfnamen“ benutzen zu dürfen, und die Pflicht eine Selbstdarstellung für unsere Webseite schreiben zu müssen.
  8. Ambiora ist jetzt die bester unserer Holzspielzeuge Tiros
  9. Ursus ist zwei Plätze nach unten gerutsch. Ganz eindeutig Schuld der Summarudis !
  10. Germanicus musste zweimal gegen Ursus laufen, und konnte sich beim zweiten mal durchsetzen
  11. Architeuthis hatt endlich seine „Turnierblockade“ überwunden, und steht diesmal euf einem Palus, der seinen Fähigkeiten gerecht wird
  12. Naja, und die Pali 1-3 sind eigentlich egal, die kann man auch auswüfeln. Sind eh immer die Gleichen.

  13. Vulpeculus hatte etwas Glück, daß er nicht gegen einen erfahrenen Secutor ran musste
  14. Pumillus ist jetzt offiziell erster Verlierer und konnte seinen Rang/Titel nicht verteidigen
  15. Pullus unser neuer Primus Palus

So, das war’s jetzt muss ich nur noch unsere Kampfzahlen aktualisieren.

Neue Angebote

Grüße!

Heute haben wir eine freudige Nachricht für all jene, die zwar an dier gladiatorischen Bewegung interessiert sind, aber keien Lust haben, zu Waffen zu greifen :

Ab sofort bieten wir Gladiator-Jogakurse an!

Geplant sind ganzheitliche Übungen ohne Waffen und „Gegnerkontaakt“, um euch den Geist und die Körerlichkeit der Gladiatur gewaltfrei näher zu bringen.

Zur Zeit ist ein 14-Tägiger Rythmus geplant.

„Zen Sursus“ führt den „Maikäfer“ vor

Des Weiteren Planen wir auch, Ein Pilates-Programm für Aktenschubser gestresste Büroangestellte, um die Verspannungen zu lösen, und die Rückenmuskulatur zu stärken.

Das Grundkonzept steht schon, wir sind nur noch dabei, die Übungen besser abzustimmen und zu verfeinern.

Konzeptzeichnung

Kurzer Zwischenruf

Salvete,
Freunde des gepflegten Flachstahl-Fuchtelns.

Hir kurz zwei Hinweise, für jene, die nicht regelmäßig in die Tiefen unserer Webseite eindringen, um nach neuen Links oder Artikeln zu suchen.

1) Unser Architeuthis war mal wieder fleißig, udn hat so etwas wie ein kleines Wörterbuch der Gladiatur geschrieben. Wenn auch auf Englisch.

2) Die Uni Mannheim hostet eine Gladiatorendatenbank bekannter antiker Gladiatoren.

Bleibt Jung und Knusprig,
euer Ursus

Neue Netzfunde

Salvete, Freunde der gepflegten Recherche!

Wir haben zwei neue Netfunde eingepflegt. Zum einen die Epigraphische Datenbank Heidelberg. Diese beinhaltet nach eigenen Angaben die Texte der lateinischen und bilinguen (v.a. lateinisch-griechischen) Inschriften des römischen Reiches.
Sowie eine eigene Suchmaschiene, um das Auffinden zu erleichtern.

  • Roman Inscriptions of Britain macht etwas Ähnliches, nur in Englisch und auf die Britischen Inseln begrenzt.

    Na denn, Suche Frei!

  • (F)Rohes neues !

    So,

    ich hoffe, ihr seid alle gut über die Jahre gekommen, und liegt jetzt nicht mit abgetrennten Gliedmaßen im Krankenhaus.

    Eine Saisonvorschau ergibt: 3 Veranstaltungen in Plaung und eine Absage bisher.

    Wir hoffen, dises Jahr auch wieder ein Einstufungsturnier und einen Workshop mit Gästen abhalten zu können.

    Ansonnsten: Lasst euch nicht ärgern!